Gutscheine bestellen

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Datenschutzerklärung

Nachfolgend informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch unser Unternehmen. Mit unserer Datenschutzerklärung geben wir Ihnen Informationen gemäß der anwendbaren EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die DSGVO können Sie hier abrufen.

I. Geltungsbereich

Unsere Datenschutzerklärung enthält Angaben zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit

  • der Nutzung unserer Internetseite dehner-blumenhotel.de,
  • der Kontaktaufnahme per Post, E-Mail, Fax, Telefon,
  • dem Besuch unserer Social Media Präsenzen sowie
  • dem Besuch unseres Dehner Blumen Hotels.

II. Allgemeine Angaben zur Verantwortlichkeit und zum Datenschutzbeauftragten

1. Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist:

Dehner Gartencenter GmbH & Co. KG
Dehner Blumen Hotel
Bahnhofstraße 19
D-86641 Rain

Telefon: +49 (0) 9090 / 76-0
Telefax: +49 (0) 9090 / 76-400
E-Mail: info(at)dehner-hotel.com

Die Dehner Gartencenter GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen der Dehner-Gruppe.

2. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:

Von der Dehner Holding GmbH & Co. KG ist Herr Reinhard Jost zum Datenschutzbeauftragten der Dehner-Gruppe bestellt.

Dehner Holding GmbH & Co. KG
Datenschutzbeauftragter der Dehner-Gruppe
Donauwörther Straße 3-5
86641 Rain
Deutschland

E-Mail: datenschutz(at)dehner.de

Falls Sie weitere Fragen haben, die Ihnen folgende Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, oder falls Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, beantworten wir Ihre Fragen jederzeit gerne. Kontaktieren Sie hierzu den Datenschutzbeauftragten der Dehner-Gruppe.

III. Begriffsdefinitionen

In diesem Abschnitt erhalten Sie eine Übersicht über die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begrifflichkeiten. Viele der Begriffe sind dem Gesetz entnommen und vor allem im Art. 4 DSGVO definiert. Die gesetzlichen Definitionen sind verbindlich. Die nachfolgenden Erläuterungen sollen dagegen vor allem dem Verständnis dienen. Die Begriffe sind alphabetisch sortiert.

Audiences

Siehe der Begriff „Zielgruppenbildung“.

Besuchsaktionsauswertung

„Besuchsaktionsauswertung” (auch „Konversionsmessung“ oder englisch „Conversion Tracking”) bezeichnet ein Verfahren, mit dem die Wirksamkeit von Marketingmaßnahmen festgestellt werden kann. Dazu wird im Regelfall ein Cookie auf den Geräten der Nutzer innerhalb der Webseiten, auf denen die Marketingmaßnahmen erfolgen, gespeichert und dann erneut auf der Zielwebseite abgerufen. Beispielsweise können wir so nachvollziehen, ob die von uns auf anderen Internetseiten geschalteten Anzeigen erfolgreich waren.

Bonitätsauskunft

Automatisierte Entscheidungen beruhen auf einer automatischen Datenverarbeitung ohne menschliches Zutun (z.B. im Fall einer automatischen Ablehnung eines Kaufs auf Rechnung ohne jegliches menschliche Eingreifen). Derartige automatisierte Entscheidungen sind nach Art. 22 DSGVO nur zulässig, wenn Betroffene einwilligen, wenn sie für eine Vertragserfüllung erforderlich sind oder wenn nationale Gesetze diese Entscheidungen erlauben.

Clicktracking

Clicktracking erlaubt, die Bewegungen der Nutzer innerhalb eines gesamten Onlineangebotes zu überblicken. Da die Ergebnisse dieser Tests genauer sind, wenn die Interaktion der Nutzer über einen gewissen Zeitraum verfolgt werden kann (z.B. damit wir herausfinden können, ob ein Nutzer gerne wiederkehrt), werden für diese Test-Zwecke im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert.

Cross-Device Tracking

Das Cross-Device Tracking ist eine Form des Trackings, bei der Verhaltens- und Interessensinformationen der Nutzer geräteübergreifend in sogenannten Profilen erfasst werden, indem den Nutzern eine Onlinekennung zugeordnet wird. Hierdurch können die Nutzerinformationen unabhängig von verwendeten Browsern oder Geräten (z.B. Mobiltelefonen oder Desktopcomputern) im Regelfall für Marketingzwecke analysiert werden. Die Onlinekennung ist bei den meisten Anbietern nicht mit Klardaten, wie Namen, Postadressen oder E-Mail-Adressen, verknüpft.

 

Interessenbasiertes und verhaltensbezogenes Marketing

Von interessens- und/oder verhaltensbezogenem Marketing spricht man, wenn potentielle Interessen von Nutzern an Anzeigen und sonstigen Inhalten möglichst genau vorbestimmt werden. Dies geschieht anhand von Angaben zu deren Vorverhalten (z.B. Aufsuchen von bestimmten Webseiten und Verweilen auf diesen, Kaufverhaltens oder Interaktion mit anderen Nutzern), die in einem sogenannten Profil gespeichert werden. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies eingesetzt.

IP-Masking

Als „IP-Masking” wird eine Methode bezeichnet, bei der das letzte Oktett, d.h. der letzte Teil einer IP-Adresse, genullt wird, damit die IP-Adresse nicht mehr der eindeutigen Identifizierung einer Person dienen kann. Daher ist das IP-Masking ein Mittel zur Pseudonymisierung von Verarbeitungsverfahren, insbesondere im Onlinemarketing

Konversionsmessung

Siehe der Begriff „Besuchsaktionsauswertung“.

Personenbezogene Daten

„Personenbezogene Daten” (in dieser Datenschutzerklärung auch kurz als „Daten” bezeichnet) sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person”) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Profiling

Als „Profiling” wird jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten bezeichnet, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen (je nach Art des Profilings gehören dazu Informationen betreffend das Alter, das Geschlecht, Standortdaten und Bewegungsdaten, Interaktion mit Webseiten und deren Inhalten, Einkaufsverhalten, soziale Interaktionen mit anderen Menschen) zu analysieren, zu bewerten oder, um sie vorherzusagen (z.B. die Interessen an bestimmten Inhalten oder Produkten, das Klickverhalten auf einer Webseite oder den Aufenthaltsort). Zu Zwecken des Profilings werden häufig Cookies und Web-Beacons eingesetzt.

Reichweitenmessung

Die Reichweitenmessung (auch als Web Analytics bezeichnet) dient der Auswertung der Besucherströme eines Onlineangebotes und kann das Verhalten oder Interessen der Besucher an bestimmten Informationen, wie z.B. Inhalten von Internetseiten, umfassen. Mithilfe der Reichweitenanalyse können Webseiteninhaber z.B. erkennen, zu welcher Zeit Besucher ihre Internetseite besuchen und für welche Inhalte sie sich interessieren. Dadurch können sie z.B. die Inhalte der Internetseite besser an die Bedürfnisse ihrer Besucher anpassen. Zu Zwecken der Reichweitenanalyse werden häufig pseudonyme Cookies und Web-Beacons eingesetzt, um wiederkehrende Besucher zu erkennen und so genauere Analysen zur Nutzung eines Onlineangebotes zu erhalten.

Remarketing

Vom „Remarketing” bzw. „Retargeting” spricht man, wenn z.B. zu Werbezwecken vermerkt wird, für welche Produkte sich ein Nutzer auf einer Internetseite interessiert hat, um den Nutzer auf anderen Webseiten an diese Produkte, z.B. in Werbeanzeigen, zu erinnern.

Tracking

Vom „Tracking” spricht man, wenn das Verhalten von Nutzern über mehrere Onlineangebote hinweg nachvollzogen werden kann. Im Regelfall werden im Hinblick auf die genutzten Onlineangebote Verhaltens- und Interessensinformationen in Cookies oder auf Servern der Anbieter der Trackingtechnologien gespeichert (sogenanntes Profiling). Diese Informationen können anschließend z.B. eingesetzt werden, um den Nutzern Werbeanzeigen anzuzeigen, die voraussichtlich deren Interessen entsprechen.

Verantwortlicher

Als „Verantwortlicher” wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

Verarbeitung

„Verarbeitung” ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten, sei es das Erheben, das Auswerten, das Speichern, das Übermitteln oder das Löschen.

Zielgruppenbildung

Von Zielgruppenbildung (bzw. „Custom Audiences”) spricht man, wenn Zielgruppen für Werbezwecke, z.B. Einblendung von Werbeanzeigen, bestimmt werden. So kann z.B. anhand des Interesses eines Nutzers an bestimmten Produkten oder Themen im Internet geschlussfolgert werden, dass dieser Nutzer sich für Werbeanzeigen für ähnliche Produkte oder den Online-Shop, in dem er die Produkte betrachtet hat, interessiert. Von „Lookalike Audiences” (bzw. ähnlichen Zielgruppen) spricht man wiederum, wenn die als geeignet eingeschätzten Inhalte Nutzern angezeigt werden, deren Profile bzw. Interessen vermutet den Nutzern, zu denen die Profile gebildet wurden, entsprechen. Zu Zwecken der Bildung von Custom Audiences und Lookalike Audiences werden im Regelfall Cookies und Web-Beacons eingesetzt.

 

IV. Webhosting und Protokolldaten bei Nutzung unserer Internetseite

1. Webhosting

Um unser Onlineangebot sicher und effizient bereitstellen zu können, nehmen wir die Leistungen von einem oder mehreren Webhosting-Anbietern in Anspruch, von deren Servern (bzw. von ihnen verwalteten Servern) das Onlineangebot abgerufen werden kann.

Wenn Sie unsere Internetseite nutzen, werden also sämtliche Daten bei unserem externen Webhosting-Dienstleister gespeichert. Zu den im Rahmen der Bereitstellung des Hostingangebotes verarbeiteten Daten können alle Angaben gehören, die im Rahmen der Nutzung und der Kommunikation anfallen wie z.B. die Daten in einem Kontaktformular, Daten zum Kauf im Online-Shop etc.

Details finden Sie hierzu in den weiteren Gliederungspunkten und im nachfolgenden Punkt zu unseren Logfiles.

2. Logfiles bei Aufruf unserer Internetseite

Beim Aufrufen unserer Internetseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Internetseite gesendet und im einem sog. Logfile festgehalten.

Datenkategorien

Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst:

  • Adresse und Name (URL) der abgerufenen Webseiten und Dateien,
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • übertragene Datenmengen,
  • Meldung über erfolgreichen Abruf,
  • Browsertyp nebst Version,
  • das Betriebssystem des Nutzers,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite) und
  • IP-Adressen und der anfragende Provider

Zweck(e)

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu statistischen Zwecken.

Empfänger

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht. Bei rechtswidriger Nutzung unserer Webseite behalten wir uns die Weitergabe der Daten an Strafverfolgungsbehörden, Rechtsanwälte und Gerichte vor.

 

Unser Webhoster ist die Firma Novomind AG, Bramfelder Chaussee 45, 22177 Hamburg, Deutschland; Website: www.novomind.com/de/; Datenschutzerklärung: https://www.novomind.com/de/datenschutz/

Unser Webhoster verarbeitet sämtliche Daten ausschließlich im Rahmen unserer Weisungen als Auftragsverarbeiter im Sinne von Art. 28 DSGVO.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Grundsätzlich verwenden wir die erhobenen Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Wir behalten uns jedoch vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Speicherdauer

Die Speicherdauer der Protokolldaten beträgt: 300 Tage.

 

V. Hotelreservierung – Direktbuchung und Verfügbarkeitsabfrage

Auf unserer Webseite haben Sie über unser integriertes Buchungssystem die Möglichkeit, direkt Zimmer und weitere Zusatzleistungen in unserem Dehner Blumen Hotel zu buchen.

Umfang und Zweck der Verarbeitung:

Wir verarbeiten Ihre im Rahmen des Buchungsvorgangs von Ihnen erhobenen Daten ausschließlich für den Zweck der Begründung, Durchführung und Abwicklung des mit der Buchung begründeten Vertragsverhältnisses sowie zur Erfüllung unserer Meldepflichten nach dem Bundesmeldegesetzes (BMG). Zusätzlich können Sie uns freiwillig weitere Informationen mitteilen.

Verfügbarkeitsabfrage: Bei der Verfügbarkeitsabfrage, ob in dem von Ihnen gewünschten Zeitraum Zimmer verfügbar sind, ist es nicht notwendig, dass Sie irgendwelche Angaben zu Ihrer Person machen.

Buchung: Wenn Sie ein verfügbares Zimmer buchen möchten, sind für die Buchung persönliche Daten von Ihnen notwendig. Diese Daten werden im System zu jeder Buchung unter einer eineindeutigen Buchungsnummer gespeichert. Sie erhalten eine automatische Buchungsbestätigung an die beim Buchungsprozess angegebene E-Mail-Adresse.

Empfänger:

Das Dehner Blumen Hotel setzt das Buchungssystem DIRS21 der Firma TourOnline AG aus D-73249 Wernau ein. Dieses Unternehmen ist im Auftrag des Dehner Blumen Hotels ausschließlich für den technischen Betrieb des Buchungssystems zuständig. TourOnline AG handelt als Auftragsverarbeiter unter Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen und nur nach unseren Weisungen, welche zwischen uns und dem Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO vertraglich vereinbart wurden.

Bei Bezahlung mit Kreditkarte senden wir die zur Abwicklung der Zahlung benötigten Daten, die Sie bei der Buchung angegeben haben, an unseren Zahlungsdienstleister Ingenico Payment Services GmbH, Daniel-Goldbach-Str. 17-19, D-40880 Ratingen.

 

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO (Vertragszweck).

Speicherdauer:

Abrechnung- und buchungsrelevante Daten und Unterlagen werden wir gemäß den gesetzlichen Bestimmungen der Abgabenordnung und des Handelsgesetzbuchs zehn Jahre aufbewahren.

VI. Gutscheinbestellung

Auf unserer Webseite haben Sie über unseren Online-Shop die Möglichkeit, verschiedenste Gutscheine für vom Dehner Blumen Hotel angebotene Leistungen zu erwerben.

Umfang und Zweck der Verarbeitung:

Erst sobald Sie den Bestellvorgang fortfahren, benötigen wir von Ihnen personenbezogene Daten ausschließlich für die Begründung, Durchführung und Abwicklung des mit der Bestellung begründeten Vertragsverhältnisses. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Ihren Gutschein zu personalisieren bzw. weitere Angaben zu machen. Diese Informationen sind freiwillig.

Die Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung jeweils allein zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen genutzt.

 

Empfänger:

Ihre Daten werden für die Bestellabwicklung und für die Abwicklung von Zahlungsvorgängen an verschiedene Dienstleister weitergegeben.

Bestellabwicklung:

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung durch den Software-Anbieter E-GUMA® (Idea Creation GmbH, Walchestrasse 15, CH-8006 Zürich) unseres Online-Shops gespeichert sowie an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist (Versandart: Postversand), weitergegeben.

Für die Schweiz ist von der EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt worden. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter:

https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=CELEX%3A32000D0518

Alternativ können Sie ihren Gutschein auch bequem selbst ausdrucken (Versandart: print@home).

Zahlung:

Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung - bei Zahlung auf Rechnung - an folgenden Dienstleister weiter: Datatrans AG, Kreuzbühlstraße 26, CH-8008 Zürich.

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal.

Einsatz von Auftragsverarbeitern:

Das Dehner Blumen Hotel ist rechtmäßiger Betreiber eines E-GUMA® Gutschein Management Systems der Firma Idea Creation GmbH, Walchestraße 15, CH-8006 Zürich.

Der für die Zahlungsabwicklung bei Zahlung auf Rechnung beauftragte Dienstleister, die Datatrans AG, Kreuzbühlstraße 26, CH-8008 Zürich, ist Auftragsverarbeiter der Idea Creation GmbH.

Beide Unternehmen handeln als Auftragsverarbeiter im Sinne von Art. 28 DSGVO nach unseren Weisungen unter Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen, welche zwischen uns und dem Auftragsverarbeiter vertraglich vereinbart wurden.

Rechtsgrundlage:

Wir verarbeiten Ihre Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Vertragszweck).

Speicherdauer:

Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gespeichert, jedoch nicht für andere Zwecke verwendet.

 

VII. Stammgast Club (Gäste-Club)

Umfang und Zweck der Verarbeitung:

Sie können sich auf unserer Website für den Gäste-Club registrieren. Die hierfür erforderlichen Daten ergeben sich aus den Datenfeldern unseres Anmeldeformulars. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls können wir die Registrierung nicht durchführen.

Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung oder in Ihrem Profil angegebene/hinterlegte E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

 

Empfänger:

Diese Website nutzt KunLeiSys Gäste-Club Software (Stammgastbereich). Anbieter ist die GASTROpoint GmbH, Pommernstraße 17, 83395 Freilassing, Deutschland. KunLeiSys Gäste-Club Software ist ein Dienst mit dem der Gäste-Club, Angebote, Treuepunkte, E-Mails zu Anlässen und Newsletter Versand organisiert und verwaltet wird.

Die GASTROpoint GmbH verarbeitet Ihre Daten als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO ausschließlich nach unseren Weisungen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit dem KunLeisys Gäste-Club finden Sie unter https://www.kunleisys.com/datenschutz.

 

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit kostenlos widerrufen. Dies können Sie über den Abmeldelink in der E-Mail oder über die Abmeldung im Gäste-Club vornehmen.

 

Speicherdauer:

Die von Ihnen zum Zwecke des Gäste-Clubs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Abmeldung gespeichert und nach Abmeldung und Löschung des Gäste-Club Kontos sowohl von unseren Servern als auch von den Servern der GASTROpoint GmbH gelöscht.

Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

 

VIII. Ihre Anfragen per Kontaktformular und E-Mail, Fax und Telefon

Auf unserer Internetseite sind Kontaktformulare vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

Datenkategorien:

Anrede, Titel, Name, Vorname, Firma, E-Mail-Adresse, Rückrufnummer, Ihre Nachricht und ggf. per Upload übersandte Dateien.

Zum Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

Datum und Uhrzeit der Absendung (Zeitstempel).

Zwecke

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns zur Bearbeitung Ihres Anliegens.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen nur dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Empfänger

Es findet keine Weitergabe an Dritte statt.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO (Interessenabwägung). Das berechtigte Interesse besteht darin, dem Wunsch des Kunden auf Beantwortung seiner Anfrage gerecht zu werden. Ein weiteres berechtigtes Interesse besteht darin, den Absatz zu fördern (Werbung).

Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die Erforderlichkeit einer weiteren Speicherung wird regelmäßig und einzelfallbezogen überprüft.

Sofern die Kontaktanfragen und E-Mails im Zusammenhang mit einem Vertragsverhältnis stehen, bewahren wir die Daten als Geschäftsbriefe sechs Jahre auf.
 

IX. Newsletterdienste

Wir bieten Ihnen über unsere Webseite die Möglichkeit an, unseren Newsletter zu bestellen.

Umfang der Verarbeitung und Zweck(e)

Verwaltung von Newsletter-Anmeldungen

Um sich zu unseren Newslettern anzumelden, reicht es grundsätzlich aus, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben.

Double-Opt-In-Verfahren: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt grundsätzlich in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden und unsererseits der Nachweis Ihrer Einwilligung erbracht werden kann.

 

Der Anmeldevorgang wird mit folgenden Daten protokolliert:

  • E-Mail-Adresse
  • IP-Adresse
  • Datum der Anmeldung
  • Datum der Bestätigung

Bei einer etwaigen Abmeldung des Newsletters speichern wir folgende Informationen:

  • E-Mail-Adresse
  • Datum der Abmeldung

Die Verarbeitung der Daten erfolgt grundsätzlich zu dem Zweck, die Auslieferung des Newsletters vorzunehmen sowie die An- und Abmeldungen zu verwalten.

Sperrliste (sog. Blacklist): Sollten Sie der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen oder Ihre Einwilligung widerrufen, behalten wir uns die Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse in einer Sperrliste vor.

Empfänger

Für den Versand von Newsletter setzen wir verschiedene Dienstleister ein, die stets immer eine aktuelle Liste der E-Mail-Adressen verfügen.

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

Online Birds GmbH: Nymphenburger Straße 12, 80335 München, Deutschland

 

Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Ihre E-Mail-Adresse auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Die Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

Die übrigen (technischen) Daten verarbeiten wir in unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, um unsere Rechenschaft- und Nachweispflicht nach der DSGVO nachkommen zu können.

Die Verarbeitung der Sperrliste erfolgt ebenfalls in unserem berechtigten Interesse, um ungewünschte Werbeaussendungen zu verhindern. Da unter Umständen Ihre E-Mail-Adresse auch noch für geschäftliche Zwecke genutzt wird bzw. werden muss, kann nur so sichergestellt werden, dass wir Sie nicht trotz Widerspruchs oder Widerspruchs per E-Mail bewerben.

Speicherdauer

Nach Widerruf oder Widerspruch verarbeiten wir die ausgetragene E-Mail-Adresse sowie die technischen Daten zum Zeitpunkt der an- und Abmeldung für den Zweck der Datenschutzprüfung auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses bis zu drei Jahre.

Eine etwaige Verarbeitung Ihrer Daten in der Sperrliste erfolgt zunächst unbefristet.

X. Stellenbewerbungen

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung sowie Empfänger

Auf unserer Webseite bieten wir Bewerbern die Möglichkeit, unter Angabe personenbezogener Daten Bewerbungen an uns zu übermitteln. Die Daten werden dabei per E-Mail an das Recruiting (zentrale Personalabteilung) der Dehner Holding GmbH & Co. KG, Donauwörther Straße 3-5, 86641 Rain übermittelt. Die Daten werden von dort an uns weitergegeben. Die Dehner Holding GmbH & Co. KG ist gemeinsamer Verantwortlicher mit der Dehner Gartencenter GmbH & Co. KG.

Auf die von Ihnen übermittelten Daten können nur die zuständigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus dem Bereich des Personalwesens der Dehner Holding GmbH & Co. KG und der Dehner Gartencenter GmbH & Co. KG zugreifen.

 

Zweck

Alle personenbezogenen Daten sowie Anlagen Ihrer Bewerbung werden nur zum Zwecke der Stellenbesetzung verarbeitet.

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Anbahnung eines Vertragsverhältnisses und der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß § 26 Abs. 1 Satz 1 BDSG.

Wenn Sie sich initiativ bei uns bewerben und ein generelles Interesse an einem Einstieg bei uns vorliegt, werden Ihre Bewerbungsdaten in unserem Bewerberpool aufgenommen. Die zuständigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Personalabteilung, können diese Datenbank durchsuchen, um vakante Positionen mit geeigneten Kandidaten besetzen zu können.

 

Dauer der Speicherung

 

Für den Fall, dass Sie sich auf eine bestimmte Vakanz bewerben, werden Ihre Daten für die Zeit des Auswahlprozesses berücksichtigt. Sechs Monate nach einer eventuellen Absage werden wir Ihre Daten löschen.

 

Sollten Sie im Anschluss an eine konkrete Bewerbung eine weitere Berücksichtigung Ihrer Daten für künftige Personalentwicklungen wünschen, senden Sie uns bitte eine gesonderte Initiativbewerbung oder wir sprechen Sie an.

 

Initiativbewerbungen werden wir für eine Dauer von sechs Monaten vorhalten.

 

Wenn wir uns dafür entscheiden, Ihnen einen Vertrag anzubieten und Sie diesen annehmen, werden Ihre Unterlagen im Rahmen der üblichen Prozesse in unsere zentrale Personalabteilung der Dehner Holding GmbH & Co. KG übergeben.

 

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

 

Als Bewerber haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Bewerbung zu korrigieren oder zurück zu ziehen und die Daten löschen zu lassen.

Nutzen Sie dazu bitte den folgenden Weg: personal(at)dehner-blumenhotel.de

 

XI. Allgemeine Informationen zu Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. Zum Begriff der Cookies zählen wir auch Technologien, die die gleichen Funktionen wie Cookies erfüllen, insbesondere die Speicherbereiche „Local Storage“ und „Session Storage“ von Browsern.

In einem Cookie werden Informationen von besuchten Websites oder Domains gespeichert. Manche Cookies werden nur temporär für beispielsweise wenige Minuten oder bis zum Schließen des Browsers gespeichert, andere Cookies bleiben darüber hinaus erhalten. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert oder diese beim Beenden des Browsers alle automatisch gelöscht werden. Eine vollständige Deaktivierung von Cookies im Browser kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Internetseite nutzen können oder sie nicht wie erwartet arbeiten.

Wir teilen die auf unserer Internetseite eingesetzten Cookies in folgende Kategorien ein:

  • Funktional notwendige Cookies
  • Optimierung von Angebot und Benutzeroberfläche
  • Individualisierung und Marketing

Detaillierte Angaben zu den Kategorien, den jeweils zugehörigen Cookies und den Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung finden Sie im Abschnitt Eingesetzte Cookies.

Cookies der Kategorie „Individualisierung und Marketing” speichern wir nur nach Ihrer vorherigen Einwilligung („Opt-in“), um die wir Sie beim Aufruf der Seite bitten. In unseren Cookie-Einstellungen können Sie eine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ändern oder widerrufen.

Die Cookies der anderen Kategorien verarbeiten wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an der Bereitstellung der Funktionalität unserer Internetseite und der Verbesserung der Internetseite für unsere Besucher. Einen Widerspruch gegen diese Cookies können Sie am Besten in den Cookie-Einstellungen Ihres Browsers vornehmen.

 

XII. Webanalyse (Reichweitenmessung)

Die Webanalyse (auch als „Reichweitenmessung” bezeichnet) dient der Auswertung der Besucherströme unseres Onlineangebotes und kann Verhalten, Interessen oder demographische Informationen zu den Besuchern, wie z.B. das Alter oder das Geschlecht, als pseudonyme Werte umfassen. Mithilfe der Reichweitenanalyse können wir z.B. erkennen, zu welcher Zeit unser Onlineangebot oder dessen Funktionen oder Inhalte am häufigsten genutzt werden oder zur Wiederverwendung einladen. Ebenso können wir nachvollziehen, welche Bereiche der Optimierung bedürfen.

Unter Eingesetzte Cookies finden Sie weitere Informationen.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung erfolgt, wenn nicht anders angegeben, auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).

 

Eingebundene Dienste und Dienstleister:

 

  • Google AdWords und Konversionsmessung:

Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Internetseite: https://marketingplatform.google.com;
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy;
Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI
Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out) über Opt-Out-Plugin: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen:
https://adssettings.google.com/authenticated
und https://adssettings.google.com/anonymous

Der letzte Link funktioniert ohne Google-Konto-Anmeldung und ohne Browser-Plugin und er gilt nur für Google; es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt. Löschen Sie die Cookies im Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie selbständig erneut setzen.

Wir nutzen das Onlinemarketingverfahren Google „AdWords“, um Anzeigen im Google-Werbenetzwerk zu platzieren (z.B. in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.), damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein vermutetes Interesse an den Anzeigen haben. Ferner messen wir die Konversion der Anzeigen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem sog „Conversion-Tracking-Tag“ versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir selbst erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer identifizieren lassen.

  • Google Analytics:

Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Internetseite: https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Opt-Out-Plugin: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated und https://adssettings.google.com/anonymous.

Der letzte Link funktioniert ohne Google-Konto-Anmeldung und ohne Browser-Plugin und er gilt nur für Google; es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt. Löschen Sie die Cookies im Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie selbständig erneut setzen.

Beschreibung und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies". Was Cookies sind, erfahren Sie im Abschnitt „Allgemeine Informationen zu Cookies“. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. 

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen, der Art der Datenverarbeitungen und zum Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html. 

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Internetseite Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sogenanntes IP-Masking) zu gewährleisten. 

XIII. Eingesetzte Cookies

Zur Einsicht der von uns eingesetzten Cookies und zur Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen drücken Sie bitte am Ende der Seite den Link Cookie-Einstellungen.

XIV. Google Maps

Unsere Website benutzt Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen.

Google Maps wird betrieben von: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Google Maps nutzt zumindest Ihre IP-Adresse, um aktuelle Kartendarstellungen ausliefern zu können. Sofern Sie in einem Erfassungsfeld unserer Seite eine gewünschte Standortanzeige näher bestimmen (z.B. Ortsangaben), wird diese nicht personenbezogene Angabe voraussichtlich bei der Verarbeitung von Google mit der IP-Adresse, die Sie näher kennzeichnet, verbunden verarbeitet. Nähere Kenntnisse über diese Vorgänge liegen bei uns nicht vor. Bitte erkundigen Sie sich als Endnutzer der Funktion dazu bei den Nutzungsbedingungen von Google Maps.

Rechtsgrundlage:

Die Erhebung und Nutzung der automatisch ermittelten und der von Ihnen eingegeben Daten durch Google erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Drittlandübermittlung und angemessenes Datenschutzniveau:

Google ist unter dem sogenannten "Privacy Shield"-Beschluss der Europäischen Kommission zertifiziert, um ein angemessenes Datenschutzniveau entsprechend der Europäischen Union zu gewährleisten: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

Im Rahmen der Darstellung von Google Maps handelt Google als eigenständig Verantwortlicher und somit nicht im Rahmen unserer Weisungen.

Die Nutzungsbedingungen für Google Maps und ausführliche Details finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy

XV. Google Fonts (Schrifttypen)

Wir binden die Schriftarten („Google Fonts”) des Anbieters Google ein.

Datenkategorien und Empfänger

Durch das Aufrufen unserer Webseiten wird eine Verbindung zum Google-Server hergestellt und ihre IP-Adresse neben weiteren technischen Informationen zum eingesetzten Browser an Google übertragen.

Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://fonts.google.com/; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI
 

Zwecke

Die Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Darstellung der Schriftarten im Browser der Nutzer verwendet.

Die Einbindung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer technisch sicheren, wartungsfreien und effizienten Nutzung von Schriftarten sowie der einheitlichen Darstellung unseres Onlineangebots auf unterschiedlichen Endgeräten.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (Interessenabwägung).

Speicherdauer

Bezüglich der Speicherdauer verweisen wir auf die Datenschutzregelungen bei Google.

 

XVI. Aufenthalt im Dehner Blumen Hotel

Wenn wir Sie als Gast im Dehner Blumen Hotel begrüßen dürfen, verarbeiten wir in bestimmten Fällen auch Daten von Ihnen. Hier erfahren Sie mehr dazu.

1. Zahlungsabwicklung

Wir setzen externe Zahlungsdienstleister ein, zum Beispiel wenn Sie an der Rezeption bezahlen. Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Zahlungsdienstleister. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

Datenkategorien

Zu den durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Paßwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen- und empfängerbezogene Angaben.

Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die
eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert, das heißt wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und Datenschutzerklärungen der Zahlungsdienstleister.

Zweck

Kaufvertrag begründen, durchführen und abwickeln

Empfänger

Abhängig von Ihrer Auswahl der Zahlart senden wir die notwendigen Daten an den entsprechenden Zahlungsdienstleister. Im Folgenden finden Sie die Zahlungsdienstleister je nach Zahlart:

  • Zahlung mit Girocard, Maestro, V PAY oder SEPA-ELV (elektronisches Lastschriftverfahren):
    PAYONE GmbH (vormals Ingenico Payment Services GmbH), Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt am Main, Deutschland www.ingenico.de/datenschutz

 

In diesem Rahmen werden neben Kaufbetrag und Datum auch Kartendaten an das oben genannte Unternehmen übermittelt.

 

Sämtliche Zahlungsdaten sowie Daten zu eventuell auftretenden Rückbelastungen werden nur solange gespeichert, wie sie für die Zahlungsabwicklung (einschließlich der Bearbeitung von möglichen Rücklastschriften und dem Forderungseinzug) und zur Missbrauchsbekämpfung benötigt werden. In der Regel werden die Daten spätestens 13 Monate nach ihrer Erhebung bei Concardis gelöscht.

 

Darüber hinaus kann eine weitere Speicherung erfolgen, sofern und solange dies zur Einhaltung einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist oder zur Verfolgung eines konkreten Missbrauchsfalls erforderlich ist.

 

  • Zahlung mit Kreditkarte von American Express:
    American Express Europe S.A. (Germany branch), Theodor-Heuss-Allee 112, 60486 Frankfurt, Deutschland

www.americanexpress.de/datenschutz

American Express kann Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Deutschlands oder des Europäischen Wirtschaftsraums, beispielsweise in die Vereinigten Staaten (wo sich die konzerneigenen Hauptrechenzentren von American Express befinden) übermitteln, um die Geschäftstätigkeit auszuüben, Transaktionen zu verarbeiten und deren Produkte oder Dienstleistungen an Sie zu erbringen.

Rechtsgrundlage

Im Rahmen der Erfüllung von Verträgen ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO.

Im Übrigen setzen wir externe Zahlungsdienstleister auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO ein. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, unseren Kunden effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit zu bieten.

Speicherdauer

Die eingegebenen Daten werden nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert, das heißt wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Für weitere Informationen zur Speicherdauer beim Zahlungsdienstleister verweisen wir auf die jeweilige Datenschutzerklärung.

XVII. Rechte der Betroffenen

Ihnen stehen als betroffene Person nach der DSGVO verschiedene Rechte zu, die sich insbesondere aus Art. 15 bis 18, 20 und 21 DSGVO ergeben:

Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Werden die Sie betreffenden Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

 

  • Widerrufsrecht bei Einwilligungen: Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen jederzeit zu widerrufen.
  • Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben entsprechend den gesetzlichen Vorgaben das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Sie betreffende Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder deren Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu fordern.
  • Beschwerde bei Aufsichtsbehörde: Sie haben ferner nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen die DSGVO verstößt.

Für uns zuständige Aufsichtsbehörde:
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27, 91522 Ansbach, Deutschland

 

XVIII. Datensicherheit

Um Ihre über unser Onlineangebot übermittelten Daten zu schützen, nutzen wir eine TLS-Verschlüsselung. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix https:// in der Adresszeile Ihres Browsers.

Bitte setzen Sie nur aktuelle Browser ein. Denken Sie an regelmäßige Aktualisierungen.

Unsre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auf das Datengeheimnis verpflichtet. Die Datenverarbeitung und unsere technischen Sicherheitsvorkehrungen werden laufend den aktuellen Gegebenheiten und Anforderungen angepasst.

XIX. Änderung und Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

 

Datum der letzten Anpassung: Juli 2020